Blog Slider

Was kostet eine freie Trauung?

Ran an den Speck, wat kostet der Spaß nun? Wir wollen Zaheln!
Eines der wohl wichtigsten aber auch nervigsten Themen: Wie viel Geld kostet eine freie Trauung? Hochzeiten sind teuer, das habt ihr wahrscheinlich schon gemerkt. Buuuhhhh, man hat das Gefühl überall wo Hochzeit drauf steht wird nochmal ne NULL hinter gemacht. Ja, das ist tatsächlich der Fall. Nach einigen Jahren in der Hochzeitsbranche kann ich auf jeden Fall sagen, dass die Preise für das ganze Thema Hochzeit in den letzten Jahren eher steigen als singen. Vor allem das Konzept freie Trauung geht ab wie Schmitz Katze und aus allen Ecken kommen Trauredner/innen gekrochen, aber auch immer mehr Brautpaare wollen sich in einer freien Trauung das JA-Wort geben! Richtig so, denn es ist einfach toll und macht Spaß.

Was kostet eine freie Trauung bei mir? Das Thema Kosten für die freie Trauung ist sooooooo ein weites Feld. Genauere Infos gibt es bald in meinem Buch zu lesen, an dem ich gerade schreibe, deshalb möchte ich euch hier nur von der Zusammensetzung MEINES PREISKONZEPTS erzählen.

Mein Konzept: Transparenz ist das A und O! Wenn ich auf eine Website gehe und keine Preise sehe,überlege ich mir drei Mal ob ich überhaupt eine Anfrage stelle, da ich nicht sofort weiß, worauf ich mich einlasse. Und weil ich selbst mein bester Kundentester bin, habe ich mich entschieden eine transparente Preisübersicht zu gestalten und feste Preise und Pakete anzubieten.

Warum das? Jedes Projekt das ich angehe bekommt meine volle Aufmerksamkeit! Bei mir gibt es keine halben Sachen und deshalb auch keine halben Preise <3.
Aber: Bei mir gibt es saisonale Preise! Jeder, der schon mal die Luft der Hochzeitsbanche geschnuppert hat, wird bemerkt haben, dass die Sommermonate doppelt und dreifach gefüllt sind und aus allen Nähten platzen, aber die Frühlings-/und Wintermonate weniger beliebt sind. Naja, so ein Sommertag ist natürlich atraktiver als ein verregneter Februartag. Ich kann in den Wintermonaten etwas freier planen und habe mich deshalb entschieden, in einigen Monaten günstigere Preise anzubieten, aber natürlich mit 100 % bester SORA-Qualität.

So, was kostet denn nun an einer freien Trauung so viel Geld?

Tja, einfach alles! Jedenfalls sehe ich das so:)! Vom ersten Telefonat/Mail vergehen unzählige Stunden an Zuhören, Willkommenspakete packen, Erarbeiten, Treffen, Rede schreiben, Rituale finden, Weinen, Lachen, Verträge machen, Buchhaltung machen, Location checken, Telefonieren, Trösten, ach und noch tausend andere Sachen, an die man gar nicht so sieht auf den ersten Blick. Dazu kommt der ganze langweilige Kram wie Versicherungen und Co. Igitt! Meine Arbeit liegt in der Liebe zum Detail und vor allem im Erkennen der Wünsche des Brautpaares. Und dafür nehme ich mir ganz viel Zeit und bin jederzeit Ansprechpartner für alle Paare vom #TEAMSORA.

Ich denke diese Zeit und Mühe, die ich (und natürlich auch viele andere tolle Redner) investieren ist so KOSTBAR und deshalb auch mit Kosten verbunden:) Gecheckt? Natürlich könnte ich genau alle Sachen wie Sozial-und Rentenversicherung, Stundenlohn etc. aufschlüsseln, aber das erspare ich euch und mir, haha. Für mich ist die Arbeit als freie Traurednerin kein Hobby, sondern mein Job! Der beste der Welt, aber eben ein Job, der auch meine volle Aufmerksamkeit und auch Verantwortung fordert.

Ihr wollt Zahlen? Ihr bekommt sie! Was kostet eine freie Trauung?

Vor wenigen Jahren lag der Durchschnittspreis für eine freie Trauung bei ca. 700 bis 800 Euro, auch ich lag in diesem Preissegmet. Damals hatte ich aber auch noch nicht so viel Erfahrung und mein Pool an Ideen und Equipment war nicht so groß wie heute. Mit meiner Erfahrung und meiner Professionalität sind dann auch meine Preise gestiegen. So auch bei vielen anderen Redner/innen. Mittlerweile liegen die Durschnittskosten für eine freie Trauung bei ca. 1000 bis 1200 Euro. Bei Kollegen mit Zusätzen wie Gesang/Livemusik natürlich höher. Ich kenne auch Trauredner/innen die ca. 2000 Euro pro Trauung nehmen und wisst ihr was? Wenn man alles beherzigt (Selbstständigkeit, Stundenlohn, Versicherung etc.) dann müsste eine freie Trauung von einem Profi ca. 3000 Euro kosten!!!! Verrückt, oder? Wenn ich so viel verlangen würde hätte ich vielleicht weniger Kunden;).

Was soll eure Trauung nun kosten? Mein Tipp: Macht euch doch einfach mal frei von den Kosten und überlegt euch genau was ihr wollt und was ihr nicht wollt. Live-Gesang? Romantische Floskeln? Oder vielleicht nichts davon. So wird eure Auswahl schon mal eingeschränkt. Euer Bauchgefühl ist so wichtig bei dieser Entscheidungen, es sagt euch schon was zu tun ist, ihr müsst nur zuhören!

You may also like...